Reklamationsordnung

(wie die Ware reklamiert werden sollte, die volle Fassung der Reklamationsordnung)

I. Allgemeine Bestimmungen

Diese Reklamationsordnung ist ein unteilbarer Bestandteil der Geschäftsbedingungen  des Verkäufers Mineral Metal, Firmen-Ident.-Nr.: 16913248, der Gewerbeschein wurde am 13.11.1992 vom Bezirksamt Prag 8 unter den Verhandlungsnummern F-10289/92 und F-10290/92 ausgestellt, mit der Betriebsstätte Náchodská 864/20, 193 00 Praha 9 – Horní Počernice, und regelt das Vorgehen bei einer Reklamation der von dem Verkäufer beschafften Ware.

Ist der Käufer ein Verbraucher, befolgt die Reklamation im Rahmen der gesetzlichen Garantiezeit das Gesetz Nr. 40/1964, d. Slg., BGB, und das Gesetz Nr. 634/1992, d. Slg, über den Schutz der Verbraucher, beide Gesetze in der vollen und geltenden Fassung, mit Bezugnahme auf die Konkretisierung in dieser Reklamationsordnung.

Der Käufer ist verpflichtet, sich mit der Reklamationsordnung und den Geschäftsbedingungen noch vor der Warenbestellung bekannt zu machen. Mit dem Abschluss des Kaufvertrags und der Warenübernahme vom Verkäufer tritt der Käufer den in dieser Reklamationsordnung angeführten Bedingungen bei.

Der Verkäufer ist dem Käufer dafür verantwortlich, dass die verkaufte Sache bei der Übernahme vom Käufer in Übereinstimmung mit dem Kaufvertrag ist, insbesondere dass sie mangellos ist.

II. Garantiezeit

Die Garantiezeit beginnt an dem Tag zu laufen, an dem der Käufer die Ware übernimmt.  

Beim Verkauf der Verbrauchsware an die Verbraucher ist die gesetzliche Garantiezeit 24 Monate.

III. Garantiebedingungen

Der Käufer ist verpflichtet, bei der Übernahme der Ware zu kontrollieren, ob die Einsendung nicht beschädigt ist. Im Falle der Beschädigung der Einsendung ist der Käufer berechtigt, diese Einsendung nicht zu übernehmen, der Käufer fasst dann mit dem Verfrachter das Reklamationsprotokoll ab und informiert über diese Tatsache unverzüglich den Verkäufer.

Die offensichtlichen Beschädigungen (z.B. die während dem Transport entstandenen Beschädigungen) reklamiert der Käufer umgehend, bei einer späteren Reklamation muss der Verkäufer die Mängel nicht anerkennen.

Bei denjenigen Sachen, die für niedrigeren Preis auf Grund von einem Mangel oder einer Unvollständigkeit verkauft werden, bezieht sich die Garantie nicht auf die Mängel, für die der niedrigere Preis vereinbart wurde.

Die Garantie bezieht sich nicht auf die Beschädigungen, die folgend verursacht werden:
a)    mechanische Beschädigung der Ware
b)    Benutzung der Ware in solchen Bedingungen, die mit ihrer Temperatur, Verstäubung, Feuchtigkeit, mit ihren chemischen und mechanischen Einflüsse dem üblichen Umwelt nicht entsprechen,
c)    ungeeignete Behandlung oder Vernachlässigung der Warenpflege,
d)    übermäßige Beschwerung oder Benutzung im Widerspruch zu allgemeinen Grundsätzen,
e)    die vom Kunden durchgeführten Abänderungen (durch Anstriche, Biegung, Schliff, Bohrung, Polieren, usw.), ist der Mangel in Folge solcher Abänderung entstanden,
f)    Beschädigung der Ware durch Naturkräfte oder höhere Gewalt

IV. Art der Reklamationserledigung

Der Käufer sendet die reklamierte Ware sauber und, falls möglich, auch in der Originalverpackung auf die Anschrift des Betreibers,

Mineral Metal
Náchodská 864/20
19300 Praha – Horní Počernice
Tschechische Republik

u.z. zusammen mit dem Einkaufsbeleg, mit der schriftlichen Anforderung der präferierten Erledigung der Reklamation und mit der Beschreibung der Entstehung des Mangels. Wenn kein Verzug droht (z.B. durch Überschreitung der Garantiezeit), empfehlt der Verkäufer, sich erst mit der Nachfrage aufs Email obchod@kamenyonline.cz zu wenden.

Der Käufer wird vom Verkäufer über die Empfangnahme der Reklamation mittelst Email informiert, u.z. spätestens am nächsten Arbeitstag nach der Übernahme der reklamierten Ware seitens Verkäufer vom Verfrachter.

Das Reklamationsverfahren wird durch gesetzliche Fristen geregelt. Die Reklamation wird ohne zwecklose Verzögerung erledigt, spätestens aber bis zu 30 Tagen nach der Reklamationsinanspruchnahme.

Berechtigte Reklamation wird meistens durch Warenaustausch, Reparatur oder Rückzahlung erledigt. Ist der Mangel nur auf einem Teil der Ware aufgetaucht, wird nur der mangelhafte Teil der Ware repariert.   

Im Fall von berechtigter Reklamation werden die Frachtkosten vom Verkäufer gedeckt.

V. Abschlussbestimmungen

Diese Reklamationsordnung ist am 21.10.2012 in Geltung getreten und schafft die Validität der vorangehenden Reklamationsordnungen ab.

Baumstruktur lädt...

0 St.
0 CZK

SteinschmuckOnline.de

Aktion läuft...

xxxxxxxxx